PONs von der Zottelbande

Wir haben Welpen

Pünktlich am Nikolaustag wurden 3 Mädels und 2 Jungs bei der Zottelbande geboren. Die Lütten entwickeln sich prächtig und einer der Prachtkerle ist noch bereit für neue Abenteuer. Scheut euch nicht anzurufen – wir beraten euch gern.

 

Leben mit dem PON

Höchste Herausforderung und besondere Freude mit Deinem hündischen Begleiter

Polski Owczarek Nizinny (PON)

Klassifikation: FCI Gruppe 1, Hüte- und Treibbhunde

Erscheinungsbild: mittelgroß, gedrungen und muskulös

Größe: Hündinnen 42-47 cm, Rüden 45-50 cm

Gewicht: 15-22 kg

Farben: alle von schwarz über braun bis weiß, gefleckt oder einfarbig

Fell: lang, dicht und ziegenartig

Wesen: temperamentvoll, wendig, aufmerksam und intelligent mit einem guten Gedächtnis und einer sehr guten Aufnahmefähigkeit

Besonderheiten: wetterresistent, ein idealer Hund für naturverbundene Menschen und Familien

 

Für Naturliebhaber

Wandern, entdecken, die herrliche Natur genießen!

Wenn ihr zu uns in den Norden kommt, werdet ihr uns häufig mit den Hunden am Strand antreffen. Frische Luft, Freilauf mit Artgenossen und Hundemenschen – das erfrischt Gemüt und Seele von Hund und Mensch.

Der PON ist sehr anpassungsfähig und einfach gern überall dabei. Auch im städtischen Umfeld findet ein PON sich bei entsprechender Erziehung gut zurecht. Aber so richtig schön sind entspannte Spaziergänge mit seinen Menschen in der Natur.

Haltung und Zuchtziel

Ursprüngliche und wesensfeste Begleiter

Unser Ziel ist es robuste und aufmerksame PONs zu züchten, die sich sowohl als Beschützer von Haus und Hof,  als auch als zuverlässige und freundliche Begleithunde eignen.

Besonderen Wert legen wir dabei auf eine frühe Sozialisation der Welpen, wie auch auf eine eingehende Frühförderung, sodass die Welpen zu wesensfesten und lieben Hunden heranwachsen können.